Übersicht

 

Veranstaltungen im Jahr 2021

 

Mittwoch 14. Juli um 11 Uhr (Einlass ab 10.15 Uhr)


Glocke Bremen, großer Saal.

In Kooperation mit der Konzertreihe „Musik im Ohr“ - Projekte für Groß und Klein
Eintritt: 4 Euro

Veranstaltung mit dem Blue Note Bach Ensemble:
Jens Schöwing – Klavier,  Matthias Entrup – Vibrafon, 
Christian Frank – Kontrabass, Marc Prietzel - Schlagzeug


Moderiertes Schülerkonzert: Bach2School

Mit „Bach2School“ haben Jens Schöwing und Matthias Entrup ein spezielles Konzertformat entwickelt, in dem sie dem Publikum die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen ihrer Bearbeitungen der Musik von J.S.Bach und der Arbeitsweise einer Jazzband zu blicken.
Blue Note Bach gibt dabei ein moderiertes Konzert mit ausgewählten Bearbeitungen aus ihrem Repertoire. Dazu spielen Schüler einige Bachsche Originalwerke am Klavier.


_____________________________________________________________________________



Bremer Orgelsonntag 2021 „Orgel – pedaliter“

 

Sonntag, 12. September 2021, ab 15 Uhr

Deutscher Orgeltag

 

Konzert I

15:00 Uhr Martin Luther-Kirche Findorff, Neukirchstraße 86

Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy u.a.

An der  Von-Beckerath-Orgel: Christian Faerber (Kantor der Martin-Luther-Kirche Findorff)

 

Konzert II

16:30 Uhr Waller Kirche, Lange Reihe 77

Werke von Jan Pieterszon Sweelinck bis Johann Sebastian Bach

An der Van-der-Putten-Orgel: Katja Zerbst (Kantorin in St. Johann zu Oberneuland)

 

Konzert III

18:30 Uhr St. Martini Lesum, Hindenburgstraße 30

Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck u.a.
An der Alfred-Kern-Orgel: Felix  Mende (Kantor in St. Martini Lesum).

Bei allen Konzerten ist der Eintritt frei, Spenden sind willkommen!


_____________________________________________________________________________



Sonntag, 26. September 2021, 17 Uhr    (Einlaß ab 16.15 Uhr)


St. Martini-Kirche, Bremen-Lesum

Hindenburgstr. 30, 28717 Bremen


Karten an der Tageskasse zu 15 Euro (ermäßigt 10 Euro)


Konzert: "Swingt freudig Euch empor"

Jazzbearbeitungen von Bachchorälen und Liedern aus dem Genfer Psalter


Bereits seit 2006 interpretiert Blue Note Bach die Musik von Johann Sebastian Bach auf vielfältige Art und Weise in unterschiedlichen Besetzungen und Programmen. Das Ensemble spielte sowohl auf Jazzfestivals, ist aber auch gern gesehener Gast bei Veranstaltern klassischer Konzerte. Die Akzeptanz in beiden Sparten dokumentiert die Ernsthaftigkeit und den künstlerischen Wert der Bearbeitungen.


Blue Note Bach deutet dabei die Musik Bachs Jazz-gemäß aus und lässt deren Essenz in melodischen Improvisationen stets durchscheinen.


_____________________________________________________________________________




Mittwoch, 10. November 2021, 19 Uhr


Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen
Eintritt: 8 Euro (ermäßigt 5 Euro).


Kanon, Fuge, Variationen

Zur
Struktur der großen Variationswerke Johann Sebastian Bachs

Vortrag von Hans-Dieter Renken mit Klangbeispielen am Cembalo

In der späten Schaffensperiode Johann Sebastian Bachs nimmt die strengste kontrapunktische Form, der Kanon, einen immer größeren Raum ein. Verbunden mit der etwas freieren Fuge entstehen zwischen 1741 bis zu seinem Tode 1750 umfangreiche Variationszyklen, unter anderem die Goldberg Variationen, das Musikalische Opfer und die Kunst der Fuge.

Ein Vergleich dieser Werke, ihrer Form und die stilistische Entwicklung in Bachs späten Jahren soll, verbunden mit einigen Klangbeispielen, das Thema dieses Abends sein.


_____________________________________________________________________________

Über mögliche Beschränkungen der Besucherzahl bei allen Veranstaltungen informieren wir Sie kurzfristig über die Tagespresse und unsere Internetseite www.bachgesellschaft.de und auf den Webseiten der jeweiligen Veranstaltungsorte
_____________________________________________________________________________



************************

Die Bachkantate im Radio

An jedem Sonntag ist im Radio NDR Kultur (in Bremen UKW 94,4) zwischen 8.00 Uhr und 8.40 Uhr eine Bach-Kantate zu hören.

Übersicht