Übersicht

Impressum

Johann-Sebastian-Bach-Gesellschaft Bremen e.V.

1. Vorsitzender: Harry Hoffmann,
Braunschweiger Str. 90, 28205 Bremen
Tel. 0421-4307988   
e-mail: harryhoffmann(at)freenet.de    

2.Vorsitzender: Hans-Martin Schäfer,
Koenenkampstraße 50, 28213 Bremen
Tel. 0421-633732  
e-mail: hans-martin(at)nord-com.net    

Schatzmeister: Martin Mielke,
Schierker Str. 11, 28205  Bremen
Tel. 0421-69547270
e-mail: mielke.martin(at)web.de                                                                                                                                     
 

Konto der Gesellschaft  bei der Sparkasse in Bremen

(BIC: SBREDE22XXX)   Konto-Nr. DE65 2905 0101 0001 0489 90

 

 

Datenschutzunterrichtung 

Wir, die Johann Sebastian Bach-Gesellschaft Bremen, sind Anbieter der Homepage unter www.bachgesellschaft.de und Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Hiermit informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Homepage besuchen.
 
Diese Hinweise beziehen sich nur auf unsere Homepage. Die Homepage kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Mit einem Klick auf jene Links verlassen Sie unsere Homepage. Wir weisen darauf hin, dass die nachfolgenden Hinweise ausschließlich für unsere Homepage gelten.

Falls bei der Nutzung unserer Homepage personenbezogenen Daten erfasst werden, verarbeiten wir diese ausschließlich im Rahmen unserer gesetzlichen Befugnisse oder aufgrund Ihrer Einwilligung.

Diese Unterrichtung informiert über die aktuelle Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie ist seit dem 25.5.2018 gültig.

Mit der Weiterentwicklung unserer Homepage, der Änderung von technischen oder rechtlichen Anforderungen werden wir diese Unterrichtung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Auf solche Änderungen machen wir Sie für eine geraume Zeit durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf unserer Homepage aufmerksam.
 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer von unserer Homepage erfassten personenbezogenen Daten an Dritte findet im Grundsatz nicht statt, es sei denn, dies ist gesetzlich zugelassen.

Gesetzlich zulässige Ausnahmen sind vor allem:

Die Übermittlung ist zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

Sie haben uns dazu eine ausdrückliche Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).

Die Weitergabe ist zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe der Daten haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Es besteht für uns eine rechtliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO).

Die Übermittlung an und Verarbeitung von Daten durch unseren IT-Dienstleister als Erfüllungsgehilfen, der diese Homepage in unserem Auftrag im Internet bereitstellt, ist nach dem Gesetz keine Übermittlung an ‑Dritte.

 

Protokollierung von Zugriffsdaten
 
Beim Abruf der Homepage werden folgende personenbezogene Daten an unseren Web-Server übertragen und in einer Protokolldatei gespeichert:

"       IP-Nummer des von Ihnen zum Abruf der Homepage genutzten Gerätes

"       Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs auf eine Seite der Homepage

"       An Ihr Gerät übertragene Datenmenge

"       Über die Homepage abgerufene Dateien

"       URL der Seite/Homepage, von der Sie auf die angewählte Seite gelangt sind

"       Von Ihnen verwendeter Browser (Typ und Version)

"       Von Ihnen verwendetes Betriebssystem und Version

 

Abruf und Verwendung dieser Daten erfolgen aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) daran, die Homepage entsprechend den Anforderungen Ihres Gerätes bzw. Browsers darstellen zu können, bzw. zur Untersuchung und Nachverfolgung von Angriffen auf unsere IT.

Eine darüber hinaus gehende Nutzung erfolgt ausschließlich zu statistischen Zwecken in anonymisierter Form durch uns. Durch die Anonymisierung jener Daten sind Rückschlüsse auf ihre Person nicht möglich.

Die Protokolldaten werden für die Dauer von 10 Tagen gespeichert und danach gelöscht, außer wenn sie zur Nachverfolgung eines identifizierten Angriffs ausnahmsweise länger vorgehalten werden müssen.

Bei den aus der Protokolldatei abgeleiteten anonymisierten Daten handelt es sich nicht mehr um personenbezogene Daten. Diese werden zur Erstellung von Statistiken zur Verbesserung der Website durch uns genutzt und allenfalls an Agenturen weitergegeben, die wir mit der Verbesserung der Website beauftragen.



Cookies

Unsere Homepage verwendet keine Cookies.
 

Ihre Rechte als Betroffene


Als Nutzer unserer Homepage haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten zu Ihrer Person wir gespeichert haben. Diesen Antrag können Sie in angemessenem Zeitrahmen erneut stellen. Sie dürfen ferner die Berichtigung falscher Daten sowie die Sperrung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.


Falls von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten gespeichert wurden, können Sie auch eine Herausgabe verlangen.

Falls Sie annehmen, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde einreichen.

Sollten Sie Auskunft zu während der Nutzung unserer Homepage erfassten personenbezogenen Daten beantragen, lässt sich dies in der Regel nur bearbeiten, wenn Sie uns die beim Zugriff auf die Homepage verwendete IP-Adresse mitteilen. Eine Ausnahme gilt bezüglich solcher Daten, die Sie uns unter Angabe Ihres Namens oder Ihrer E-Mail-Adresse übermittelt haben.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ist eine Löschung nicht möglich, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke benötigt werden, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere als die noch zulässigen Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Als Nutzer unserer Homepage können Sie nach dem Gesetz der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Es muss Ihnen klar sein, dass Sie dann die Nutzung unserer Homepage einstellen müssen. Ganz ohne Verarbeitung personenbezogener Daten (siehe den Abschnitt über Protokolldateien oben) lässt sich eine Homepage im World Wide Web nämlich nicht betreiben.
 

Sprechen Sie uns an,

wenn Sie Fragen zu dieser Unterrichtung oder zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, zögern Sie nicht, unseren Datenschutzbeauftragten direkt zu kontaktieren: hans-martin@nord-com.net

Übersicht